Bürgerinitiative Sorgenrad - Rödinghausen e.V.

Gegen Windräder in den Gebieten Rödinghausen Grothaus Feld, Donoer Berge, Südholz und Gut Böckel

Neuigkeiten

Feed

16.03.2016

Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht

Der Regionalverband Taunus - Windkraft mit Vernunft e.V. wird eine Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht stellen. Begründung: Verletzung des Grundgesetz-Artikels 2, des Rechts auf körperliche...   mehr


07.01.2016

Finnische Studie zum Thema Infraschall

   mehr


01.12.2015

Schreiben an die Präsidentin des Bundesumweltamtes

Unsere Bürgerinitiative hat ein Schreiben an die Präsidentin des Bundesumweltamtes, Frau Maria Krautzberger, verfasst. Wir sind gespannt auf ihre Antwort.    mehr




Widersprüchliches: Grußwort vom Bürgermeister in einem Bildband
Dr. Maschmann hat nimmt in seinem Leserbrief Stellung zu einem Grußwort des Bürgermeisters im Bildband über Rödinghausen. Leserbrief NW vom 14.10.15
NW14102015_00000.pdf (1.09MB)
Widersprüchliches: Grußwort vom Bürgermeister in einem Bildband
Dr. Maschmann hat nimmt in seinem Leserbrief Stellung zu einem Grußwort des Bürgermeisters im Bildband über Rödinghausen. Leserbrief NW vom 14.10.15
NW14102015_00000.pdf (1.09MB)

 

Aktuelles


Zurück zur Übersicht

26.08.2015

Gut besucht! Diskussion mit den Landratskandidaten!

Ewa 100 Besucher beteiligten sich an der Disskussion mit den Landratskandidaten Stute und Müller am 24.08.2015 und stellten konkrete Fragen. Ob sich der (wer auch immer) gewählte Landrat für eine verbindliche Abstandsregelung beim Land NRW einsetzen wird, bleibt fraglich. Es war vielleicht auch nicht mehr zu erwarten als die gewohnten Aussagen von Kandidaten vor einer Wahl. Einzig der Kandidat Bernd Stute hat sich in dieser Frage etwas deutlicher ausgedrückt, wie man im Artikel des Westfalen Blatt vom 26.08.2015 nachlesen kann.

 WB260815Landrat.pdf


Zurück zur Übersicht